Lohnt sich der Kauf von FIFA 14?

Fifa_14_Logo

Lohnt sich der Kauf von FIFA 14?

Diese Frage werden sich wohl momentan viele stellen, die entweder die Fifa Serie schon länger spielen oder die vorhaben, sie zum ersten mal zu probieren.

EA hat einige Neuerungen und Verbesserungen angekündigt, die Fifa realistischer machen sollen.

Hier mal alle Neuerungen, die angekündigt wurden:

  • Precision Movement — Jedem einzelnen Schritt kommt nun eine stärkere Bedeutung zu, da sich die Spieler realistischer bewegen, ihre Laufrichtung verändern und das Tempo rausnehmen können. Die Änderung des Lauftempos der Spieler hat einen direkten Einfluss auf das Gameplay. Die Spieler bewegen sich athletischer und agiler, koordinieren ihre Bewegungen besser und sorgen so für authentische Bewegungsabläufe professioneller Fußballer in FIFA 14.
  • Pure Shot — Das Schusssystem wurde optimiert. Die Spieler können nun Schrittlänge und Winkel zum Ball intelligent anpassen, um sich in die beste Schussposition zu bringen. Wird der Ball optimal getroffen, sind spektakuläre Tore die Folge. Die Spieler können nun zusätzlich zu optimalen Schüssen auch im Stolpern oder übereilt abschließen.
  • Authentische Ballphysik — Die authentische Ballphysik berechnet nun die Flugbahn des Balls und ermöglicht den Spielern druckvolle Distanzschüsse, flache Präzisionsschüsse, Bogenlampen und unberechenbare Schüsse – genau wie im echten Fußball.
  • Protect The Ball — Halte dir bei jedem Lauftempo im Dribbling die Verteidiger vom Leib. Gib keinem Gegner eine Chance auf den Ballgewinn, baue das Spiel im Mittelfeld auf und diktiere das Spieltempo. Gewinne die Positionskämpfe vor der Ballannahme, überliste Verteidiger und erarbeite dir Torchancen.
  • Teamintelligenz —Bessere Entscheidungen führen zu engerem, klügerem Deckungsverhalten und optimierter Laufweganalyse. Verteidiger erkennen Möglichkeiten zur Unterstützung und Balleroberung. Angreifende Spieler können sich noch besser vom Gegner lösen und engmaschige, intelligente Abwehrreihen durch Vorstöße, Laufwege in die Schnittstelle und Tempowechsel knacken.
  • Sprintdrehungen im Dribbling — Setze schnelle, explosive Drehungen und Richtungswechsel ein, um Verteidiger in 1-gegen-1-Situationen im Sprint mit dem Ball auszuspielen. Die Spieler können sich in jede Richtung bewegen, ohne ihren natürlichen Schwung zu verlieren, und dabei im Ballbesitz bleiben.
  • Variable Tempo-Dribblings — Beim Tempo-Dribbling bestimmt die First Touch Control, wie präzise ein Spieler dribbelt. Talentierte Spieler überzeugen mit Ballkontrolle und Präzision, weniger talentierte Spieler dribbeln unsicherer und unpräziser, so dass die Verteidiger den Ball erobern können – der Spielaufbau im Mittelfeld wird so noch wichtiger.
  • Nachsetzen im Zweikampf— Das Zweikampfverhalten wurde verbessert, so dass Verteidiger nun mehrere Möglichkeiten haben, den Ball zu erobern. In sämtlichen Spielsituationen kann durch Nachsetzen der Zweikampf für den Verteidiger entschieden werden.
  • Gelupfte Effet-Steilpässe— Die Spieler können den Ball mit Effet um den Gegner herumspielen und ihre Mitspieler so mit präzisen Pässen versorgen oder den Ball in den freien Raum spielen.
  • Skill-Games – Ein Wettkampf-Trainingsmodus, in dem die Spieler die grundlegenden Fähigkeiten erlernen und meistern, die man in FIFA 14 braucht. Erreiche in neuen Minispielen Rekorde und fordere deine Freunde heraus, um zu einem besseren Spieler zu werden.
  • Karrieremodus— Suche mit dem neuen Globalen Scouting-Netzwerk ganzjährig nach neuen Spielern und erlebe die Welt der professionellen Talentsuche. Entwickle und optimiere dein eigenes Späher-Netzwerk. Beurteile Spieler und finde so die Spieler, die dein Team verstärken. Eine neue Zentrale ermöglicht eine leichtere Navigation, weniger Unterbrechungen und Live-Scouting-Berichte.
  • Vollständige Authentizität— Die komplette Authentizität mit offiziell lizenzierten Vereinen, Ligen und über 15.000 Spielern. Nur in FIFA 14 kannst du mit allen Clubs der Bundesliga und 2. Bundesliga antreten.

Es wurden einige Screens zu Fifa 14 veröffentlicht, die rein optisch gesehen, keine großen graphischen Veränderungen erwarten lassen, zumindest nicht für den PC und die beiden aktuellen Konsolen XBox360 und PS3.

fifa14_screen_5fifa14_screen_4fifa14_screen_3fifa14_screen_2fifa14_screen_1

Des weiteren wurde ein überarbeiteter UT Modus angekündigt, der sicherlich alle Fans dessen freuen dürfte.

Das sind die Ankündigungen, die uns dazu bewegen sollen, auch das kommende FIFA 14 zu kaufen.

Allerdings, und das dürfte für einige von großer Bedeutung sein, hat EA auch angekündigt, die neue Graphic-Engine nur für die XBox one und die PS4 zu integrieren, was zum Beispiel für alle PC Spieler (die es auch in Europa noch in Massen gibt!!!!) wieder mal ein herber Schlag ins Gesicht sein dürfte, denn solche Benachteiligungen gab es ja schon früher.

Natürlich, das beweisen die Verkaufszahlen, wird in Europa mehr auf den Konsolen Fifa gespielt, als auf dem PC, was aber eigentlich kein triftiger Grund sein sollte, diese PC Spieler wieder einmal zu benachteiligen, denn gerade diese PC Spieler haben doch letztlich in der Vergangenheit in großem Maße dazu beigetragen, das die FIFA Serie seit Jahren so erfolgreich ist.

Nun, PC Spieler müssen aber leider mit den Entscheidungen von EA leben und letztlich für sich selbst entscheiden, ob sich ein Kauf von FIFA 14 lohnt, oder nicht, wobei da die aktuellen Ankündigungen nur ein kleiner Anreiz sein dürften. Wie fast immer, wird die Gamescom und die Demo zu Fifa 14 den Ausschlag geben, ob man sich den neuen Ableger kauft, oder halt nicht.

Fifaplanet wird natürlich auch vom 21.08. bis zum 25.08.2013 auf der Gamescom in Köln anwesend sein, wir werden das neue FIFA 14 ausgiebig spielen können. Natürlich werden wir ganz genau begutachten, was sich von den Ankündigungen wirklich spürbar bemerkbar macht. Wir werden eine Beurteilung abgeben, die ehrlich sein wird, die unsere Eindrücke widerspiegeln wird und eventuell mit dazu betragen wird, ob ihr euch letztlich FIFA 14 kaufen werden oder nicht, wobei natürlich für die meisten das selber Spielen (die Demo!) das Hauptargument sein wird, was auch durchaus zu verstehen ist.

Aktuelle Berichte von der Gamescom 2013 und unseren Eindrücken von FIFA 14 findet ihr hier:
Gamescom-und-FIFA-14

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar